Das Multimodale Interview MMI® kombiniert die Vorteile des klassischen Einstellungsgesprächs mit den Prinzipien moderner Psychometrie. Es besteht aus strukturierten und freien Gesprächsteilen und berücksichtigt die Ansätze moderner, multimodaler Eignungsdiagnostik (Eigenschafts-, Verhaltens- und biographischer Ansatz). Seine hohe Validität sowie die Akzeptanz seitens der Kandidaten und Verwender wurden in zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen belegt. 

Das Multimodale Interview MMI® ist international urheberrechtlich sowie als eingetragene Wort-/Bildmarke von
S & F Personalpsychologie geschützt.

Vorteile

  • Hohe prognostische Validität von bis zu r=.52 als Einzelverfahren
  • Mehr Sicherheit durch einheitliche Standards der Kandidatenbeurteilung
  • Hohe Akzeptanz durch anforderungs-, zielgruppen- und unternehmensspezifische Entwicklung
  • Hohe Objektivität durch strukturierten Aufbau und standardisierte Fragen mit Bewertungshinweisen
  • Einfache Anwendung sowie minimaler Aufwand für Gesprächsvorbereitung und  -führung (Gesprächsdauer ca. 60 – 90 Minuten)
  • Maximale Aussagekraft durch normierten Gesamtwert und dimensionsbezogene Auswertung

Mehr zum Multimodalen Interview MMI® finden Sie unter www.multimodalesinterview.de.

MMI® Anwenderbericht – Daimler AG

Die Daimler AG setzt das Multimodale Interview MMI® zur Auswahl von Auszubildenden in den deutschen Werken und Niederlassungen ein. Die anfängliche Skepsis seitens der Ausbilder gegenüber der strukturierten Form des Interviews ist schnell gewichen und inzwischen wird es aus dem gleichen Grund gerne eingesetzt: Die Vorbereitungszeit für Gespräche wurde durch Einführung des MMI® stark verkürzt. Auch ist die Durchführung selbst nicht mehr an bestimmte Personen gebunden. Verschiedene Interviewer kommen zu gleichen Ergebnissen, sodass es weniger wichtig ist, welche Ausbilder das Gespräch führen.

Spürbar wird das für Daimler zum einen durch mehr Flexibilität bei der Organisation von Terminen. Zum anderen können Bewerbern schneller Gesprächstermine angeboten werden. Beides trägt dazu bei, Ausbildungsstellen schneller mit den passenden Bewerbern zu besetzen.

Daimler AG, Aus- und Weiterbildungspolitik

MMI® Anwenderbericht – Linde Material Handling GmbH

Wir haben ein MMI® von S & F Personalpsychologie für die Auswahl von Industriemeistern eingesetzt – mit großem Erfolg. Das MMI® wird dem hohen Anspruch, den wir an die Qualität, die Fairness und die Objektivität unserer Auswahlprozesse stellen, voll gerecht und ist gleichzeitig enorm effizient. Mehr noch: durch den Anforderungsbezug findet das Verfahren auch bei unseren Bewerbern und Fachbereichen eine hohe Akzeptanz. Und auch seitens unserer Mitbestimmungsgremien gab es Zuspruch.

Mit S & F Personalpsychologie haben wir einen zuverlässigen und äußerst kompetenten Partner, der die Anforderungen unseres Unternehmens versteht und die daraus resultierenden Gestaltungswünsche flexibel und professionell umsetzt.

Wolfgang Schiller, Head of Human Resources, Linde Material Handling GmbH